Hardware für die Logistik

Site Survey – Der erste Schritt zum perfekten Empfang

Die Funkdatenübertragung auf mobile Geräte wie Terminals oder Voice-Lösungen erfolgt in der Regel über ein WLAN-Netzwerk.

Das Zusammenspiel, der für ein WLAN relevanten Faktoren, wie z. B. Signalfeldstärke, Signal-Rausch-Abstand und Interferenzen, entscheidet darüber, ob funkgesteuerte, intralogistische Arbeiten verrichtet werden können. Um eine optimale und lückenlose Versorgung über das gesamte Areal in Ihrem Unternehmen zu gewährleisten, ist eine Site Survey-Analyse der erste Schritt.

Am Anfang steht dabei die Bestimmung Ihrer Anforderungen: Welche Bereiche Ihres Betriebsgeländes sind relevant und müssen optimal versorgt werden? Welches Nutzungsverhalten hat Ihr Unternehmen und für welche Vorgänge wird die Funkübertragung benötigt?

Bei der Auswahl und Entscheidung des für die Anforderungen geeigneten WLAN-Standards stehen wir gerne beratend zur Verfügung.

Optimale Positionierung von Access Point entscheidend

Die Basis zur Durchführung eines Site Survey ist ein aktuelles Lagerlayout bzw. ein Layout des Betriebsgeländes. Ziel ist dabei die optimale Positionierung von Sende- und Empfangsstation (Access Point), unter Berücksichtigung eines möglich geringen Materialaufwands, zu bestimmen. Die Messung – die Site Survey-Analyse – wird mit Hilfe spezieller Software durchgeführt.

Ergebnis dieser Analyse ist eine ausführliche Dokumentation, die sämtliche - für die Installation und die Analyse des WLANs - relevanten Informationen enthält.

Kontaktieren Sie uns für eine Site Survey-Analyse. Mit unserer langjährigen Erfahrung im Umgang mit der dazugehörigen Hardware beraten wir Sie gern auch bei der Anschaffung und der Konfiguration Ihrer stationären Funkhardware.

News

Erfolgreiche Inbetriebnahme bei der BÄKO Thüringen eG

Logo BÄKO Thüringen 2016 klein Die LVS-Branchenlösung pL-Store® Foodline wurde bei der BÄKO Thüringen eG mit Sitz in Erfurt... ...weiter lesen.

Erster proLogistik-Integrationskurs geht erfolgreich zu Ende

Nach sechs Monaten intensiven Lernens ist der erste von proLogistik ausgerichtete Integrationskurs... ...weiter lesen.

Baustoffhändler W. Renner GmbH entscheidet sich für die Branchenlösung von proLogistik

proLogistik konnte mit der LVS-Branchenlösung für den Baustoffhandel die Firma W. Renner GmbH aus... ...weiter lesen.